Weiter zum Inhalt

Faxe Kalkbruch

Foto: VisitSydsjælland-Møn

Mitten auf Seeland befindet sich der Faxe Kalkbruch. Dieser zeigt einen Teil aus der Geschichte Dänemarks, die vor Millionen von Jahren von großer Bedeutung war!

Türkisfarbene Lagunen, kalkweiße Berge und uralte Fossilien. Vor 63 Millionen Jahren schwammen hier Riesenhaie, Krokodile und andere prähistorische Meeresbewohner herum. Damals war die Landschaft von einem großen Ozean bedeckt. Das Geomuseum Faxe am Rande des Kalksteinbruchs erzählt die Geschichte der mysteriösen, prähistorischen Kreaturen, die plötzlich vom Erdboden verschwunden sind. Heute kommen viele, um einen Blick auf das landschaftliche Kleinod mit den azurblauen Wasserlöchern zu werfen.

Foto:Tage Klee

Auf Fossilienjagd im Faxe Kalkbruch

Der Kalkbruch erfreut sich bei Familien mit Kindern großer Beliebtheit. Entdecken Sie die Natur und finden Sie 63 Millionen Jahre alte Fossilien von Tieren aus der Vorzeit, welche Sie gerne mit nach Hause nehmen dürfen!

Das Geomuseum Faxe organisiert geführte Fossilienjagden, aber Sie dürfen sich auch gerne auf eigene Faust auf die Suche begeben. Wenn Sie etwas finden, schaut sich das Geomuseum Faxe Ihren Fund auch gerne an, damit Sie genau wissen, was Sie mit nach Hause nehmen. Im Geomuseum können Sie zudem noch viel mehr über die Geschichte des Kalkbruchs und diese Region erfahren. – Es befindet sich gleich am Rand des Kalkbruchs.

Foto:VisitSydsjælland-Møn

Drei interessante Fakten zum Faxe Kalkbruch

1. Der Faxe Kalkbruch ist eine Sehenswürdigkeit und ein Arbeitsplatz zugleich. Wenn Sie den Steinbruch im Alltag besuchen, gibt es viel mehr Lärm und große Maschinen als am Wochenende. 

2. Obwohl es verlockend ist, in das azurblaue Wasser des Kalksteinbruchs von Faxe zu springen, wird dringend davon abgeraten. Der Kalk macht das Wasser alkalisch, was zu Hautausschlägen führen kann, und die Seen sind so tief, dass große Temperaturschwankungen auftreten, die zu Kälteschocks führen können.

3. Der Faxe Kalkbruch wird häufig für Filmaufnahmen verwendet. Unter anderem wurden hier einige Szenen für die dänische Weihnachtsserie „Jesus & Josefine“ gedreht. Aufgrund des besonderen Lichts, des azurblauen Wassers und der wüstenartigen Landschaft ist der Kalksteinbruch auch ein beliebter Ort für professionelle Fotoshootings.

Das Prisma im Kalksteinbruch Faxe

Am äußeren Rand des Kalksteinbruchs Faxe befindet sich die Aussichtsplattform Prisma, die über die Form eines Prismas verfügt – daher der Name. Zwischen den beiden gespiegelten Dreiecken befindet sich die Aussichtsplattform, von der aus man den beeindruckenden Blick auf den gesamten Kalksteinbruch Faxe genießen kann. 

Prismet i Faxe Kalkbrud

Foto:Claire Droppert

Karte

Group
Group
In Google maps öffnen
Addresse

Østervej

4640

Koordinaten

Länge: 12.12291

Breite: 55.260142

Maximal 30 Minuten vom Faxe Kalkbruch entfernt

Liste
Karte
Stevns Klint
Foto: Destination SydkystDanmark

Stevns Klint

Stevns Klint UNESCO Weltkulturerbe

Stevns Klint wurde 2014 in die Liste der UNESCO-Welterbestätten aufgenommen. Aus diesem Anlass zeigt das Stevns Museum eine Ausstellung darüber, was es bedeutet,  W...

Weiterlesen
Højerup Alte Kirche
Foto: VisitSydsjælland-Møn

Højerup Alte Kirche

Höjerup Kirche wurde gebaut von einem Schiffer in Seenot, er gelobte das er die Kapelle errichten würde, wenn er erlöst würde.

Die Kirche liegt auf dem 30 m hohen Steilufer. Sie wurde 1357 einge- weiht...

Weiterlesen
„Trampestien“ Der Trampelpfad - Stevns Klint
Foto: VisitSydsjælland-Møn

„Trampestien“ Der Trampelpfad - Stevns Klint

Die Wanderroute „Trampestien“ auf Stevns erstreckt sich auf 22 km von Bøgeskov Havn im Norden bis zur Hafenstadt Rødvig im Süden.

Die Route führt vielerorts ganz außen entlang an der steilen Felskant...

Weiterlesen

Share your wonders: