Rødvig Hafen

Der Hafen bietet eine Riehe von Quaitäten, die leider in vielen anderen Häfen heute auf dem Rückzug sind.

Hier erlebt man einen lebendigen Fischerreihafen mit vielen Trawlern, kleineren Fischerbooten, Entlade- und Lageranlagen, eine Reihe von Hafenbetrieben, wie zB. eine richtige Schiftswerft - und mehrere gute Gaststätten, z.b. Rødvig Kro, mit seinem ganz eigenen Charme.
Die Marina ist gorss und in der Regel gibt es keine Probleme einen Anlegeplatz zu finden, selbst in der Hochsaison. Rødvig hat eine gute verkehrsanbindung mit dem Zug nach Store Heddinge und Køge, von wo aus man mit der S-Bahn weiter nach Kopenhagen fahren kann.