Gavnø Schlosspark

Gavnø Schlosspark hat man den schönsten Garten Dänemarks genannt. Jedes Jahr werden neue Effekte und Farbenspiel arrangiert, damit die Saisons nie völlig gleich sind. Diese Blumenpracht läuft bis zum Herbst, wo Tulpen und Narzissen von Sommerblumen, Rhododendren, Staudenbeeten, millionen von Knollenbegonien und dem schön angelegten Rosengarten in dem nördlichen Teil des Parks abgelöst werden. Zentral gelegen findet man das Spielhaus "Skjærsommer", das im 1846 für die kleine Baronesse Julie Reedtz-Thott gebaut wurde. In diesem Haus wird ein Teil von der privaten Puppensammlung ausgestellt.

Übrigens gibt es: Gavnø Schloss, Gavnø Klosterkirche, Gavnø Go Fly - Kletterpark und Hochseilgarten, Seeräuberland - einen Naturspielplatz, Gemäldegalerie, und Gavnø Schlossbrauerei.

Das Mitbringen von Hunden ist nicht gestattet, jedoch an der Leine gern in dem Park. Handicaptoilette befindet sich am Eingang.