Ulse Kirche

Die weiß getünchte und gekachelte Kirche befindet sich auf einem bewaldeten Friedhof in der Nähe des Ulse-Sees. Die Kirche wurde im Mittelalter erbaut und zuletzt 1867 umgebaut. Sie bietet Platz für 120 Personen. Die Orgel ist ein 1981er Frobenius.

1818 heiratete "Grundvig" Lise Blicher in der Ulser Kirche.

Die Kirche ist nach Vereinbarung mit dem Kupferstecher geöffnet.