site logo

St. Tårnby Kirche

Die Kirche ist vergleichbar mit der Hårlev Kirche und gehört zu den jüngeren Kalksteinkirchen der Gemeinde.

Sie wurde in der Zeit zwischen 1175-1275 gebaut. Überreste aus dieser Bauperiode kann man in den Langmauern des Schiffs und im Westgiebel erkennen. Im gotischen Zeitalter 1375-1536 sind alle Anbauten hinzu gekommen.

Heute präsentiert sich die Kirche als Langhauskirche mit romanischer Westpartie (vom Turm verborgen) und einer gotischen Ostpartie sowie drei Anbauten: Vorhalle, Sakristei und Turm – alle mit Treppengiebel.