Snesere Kirche

Foto: VisitSydsjælland-Møn
Attraktionen
Kirchen
Addresse

Snesere Torpvej 1

4733 Tappernøje

Kontakt

E-Mail:eme@km.dk

Telefon:55 96 51 08

Die Kirche ist sehr lang, da sie dreimal erweitert wurde, und zwar um 1400, 1530 und 1600. Sie hat ein sehr interessantes Kruzifix aus 1300, wo das Kreuz die Form eines Lebensbaumes hat (aus 1150). Es gibt einen Küsterstuhl aus 1575. Die Kanzel ist eine Hochrenaissance-Schnitzarbeit von der Schrøder Schnitzerei in Næstved.

Am 25. Juni 1999 wurde eine Ulmenfigur an der Kirche enthüllt. Sie wurde von Allan Bo Jensen durch die Verwendung einer Kettensäge ausgeführt. Der Titel des Kunstwerkes ist "Peters Fischfang". Am 25. September 1999 wurde eine Orientierungstafel für das Kunstwerk enthüllt.

Am 28. Juni 2002 wurde der Stein des Gemeinschaftsgrabes enthüllt. Der Stein ist 1½ Meter hoch und wiegt 5-6 Tonnen. Er stammt aus Præstemarken und hat seit den letzten 20 Jahren auf seinen Verwendungszweck gewartet. Der Kirche ist eine Erbschaft zugefallen, die u.a. für die Verziehung des Steins verwendet wurde. (Der Geber wurde am 28. Juni geboren, deshalb wurde der Stein an diesem Datum enthüllt). Das Motiv des Steins ist eine Kopie vom Bild des Taufbeckens der Kirche. Es stellt einen Hirsch dar, der den Tod und das ewige Leben symbolisiert.
Addresse

Snesere Torpvej 1

4733 Tappernøje

Aktualisiert von:
Destination SydkystDanmark