Nylandsmølle

Nylandsmølle ist eine 153 Jahre alte Mühle, die im Jahr 2019 renoviert wurde. Die Mühle dient heute als Naturoase mit Picknickhaus, Aussichtsturm und Rastplatz für Wanderer, Radfahrer, Jäger, Vogelbeobachter und vor allem Schulkinder.

Sie befindet sich auf einem Deich neben dem Dybsø Fjord auf einem privaten Feldweg auf dem Nashøjvej zwischen Basnæs und dem Wald Vejlø Skoven. Sie bietet einen wunderbaren Ausblick auf das Naturschutzgebiet des Dybsø Fjord, von wo aus man das ganze Jahr über auch eine reiche Vogelwelt genießen kann. Zudem kann man hier sein Picknick verspeisen und hierfür stehen sowohl drinnen als auch draußen Tische und Bänke zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es eine Feuerstelle.

Die Nylandsmølle war früher einmal eine ganz besondere Mühle, da sie als Pumpmühle dazu beigetragen hat, das Moorgebiet Nylandsmosen in ein für die Landwirtschaft nutzbares Gebiet umzuwandeln, und dafür sorgte, die Wassermassen fernzuhalten. Dieses Gebiet wurde das erste eingedämmte Fjordgebiet des 19. Jahrhunderts. Es ist eine Dauerausstellung in der Mühle in Planung, durch die Besuchende mehr über die Geschichte der Mühle, die Tierwelt dieses Gebietes und die Kulturgeschichte erfahren können.

Nachdem der Betrieb der Mühle eingestellt wurde, wurde sie in ein Ferienhaus umgebaut. Dies ist der Grund, weshalb sie heute weder über Flügel noch über eine Spitze verfügt. Aber die Renovierung der Mühle, welche sich in einem schlechten Zustand befand, wurde durch die Unterstützung von Realdania, Friluftsrådet, der Gemeinde Næstved und Gavnø ermöglicht.