Karrebæksminde Inderhavn (hafen)

Der Hafen liegt am Einlauf zur ausgebaggerten Fahrrinne, die durch Karrebäk Fjord nach Nästved hineinführt. Niedrigwasser bei O-Wind möglich. Die Strömung wechselt bei normalen Wetterverhältnissen etwa alle 6 1/4 Stunden und ist Gezeitenströmung. Kann sehr hart sein.

Tiefgang in M.: 1,3 - 2,5

Beachte: Im Sommerhalbjahr wird die Karrebäksmindebrücke an Wochen-enden und in den Schulferien nur jede volle Stunde geöffnet. Beachten Sie bitte das Brückenreglement. Die Brücke kann über Kanal 16 VHF angerufen werden. Passage der Brücke nur zwischen 05.00 und 21.00 Uhr.

Diesel im Binnenhafen.