Hotel Residens Møen

Beim Hotel Residens Møen handelt es sich um ein kombiniertes Ferien- und Konferenzzentrum, welches Doppelzimmer, Appartements, ein Restaurant und Konferenzeinrichtungen anbietet. In dem schönen gelben Gebäude, in dem sich das Hotel Residens Møen befindet, war früher erst eine Navigationsschule und dann ein Zuchthaus für wohlhabende Bürger untergebracht. Wenn die Wände hier sprechen könnten, hätten sie bestimmt einige unheimliche und spannende Geschichten zu erzählen!

Die Ferienwohnungen des Hotels Residence Møen sind hell und gemütlich eingerichtet und das Wohlbefinden der Gäste steht hier im Mittelpunkt. Wir bieten 18 moderne Ferienwohnungen mit Platz für 3 bis 8 Personen und 6 Doppelzimmer sowie 7 Suiten. Auf Wunsch kann ein zusätzliches Bett für Erwachsene oder Kinder aufgestellt werden.

Des Weiteren sind vier der Wohnungen besonders gut für Gäste mit unterschiedlich schweren Behinderungen geeignet.

Urlaub mit gutem Gewissen - genießen Sie Ihren 98% CO2-freien Aufenthalt
Als Gast des Hotel Residens Møen können Sie Heizung und Licht mit gutem Gewissen einschalten, da sowohl Strom, als auch Wärme von den Sonnenstrahlen geliefert werden. Im Jahr 2013 haben die Eigentümer der Residenz Møen einen Solarpark von rd. Ca. 3 ha angelegt, etwa 5 km außerhalb von Stege. Auch die Gemeinde betreibt einen Solarpark von 6 ha. Beide Einrichtungen versorgen u.a. die Residenz Møen mit Energie und sorgen so dafür, dass Sie Ihren Aufenthalt mit gutem Gewissen genießen können.

Das lokale Leben ist uns in der Residens Møen wichtig. Deshalb arbeiten wir mit mehreren lokalen Unternehmen zusammen, um Körper und Seele zu versorgen.
Unser Restaurant bietet großartige kulinarischen Erlebnisse. Hier verwenden wir viele lokal produzierte und vorzugsweise biologische Rohwaren, die wir gerne von den Bauern der Insel und den Fischern im Hafen von Klintholm kaufen.
Wir schützen die Umwelt durch Abfallsortierung und mit Umweltzeichen versehene Produkte, sowie energiesparende Technologien im täglichen Leben.

Residens Møen ist Partner des Møn UNESCO Biosphärengebiet.