SydkystDanmark

Herlufsholm Kirche

Herlufsholm Kirche ist die breiteste Einschiffkirche Dänemarks, und sie war Klosterkirche für das Waldkloster des Benediktinerorden.

Als Herluf Trolle und Birgitte Göye das Kloster 1560 erworben hatten, erhielt es den Namen Herlufsholm und ist Pfarkirche geworden. In einer Kapelle unter dem Chor sind Herluf Trolle und Birgitte Göye begraben, ausserdem sind sie in einem Epitaph erinnert.

Im nördlichen Chorarm befindet sich ein Grabmal über Marcus Göye mit Grabinschrift von Thomas Kingo. Das Kleinod der Kirche ist ein Kruzifix aus Elfenbein, 75 cm hoch aus einem Zahn geschnitzt - eines der schönsten Kunstwerke Dänemarks.