Dybsø Fjord Stejlebanke

Stejlebanke ist ein großes Naturgebiet an der Straße Naestved-Vordingborg in der Nähe von Vester Egesborg. Es ist ein trockener und geschützter Hügel von rd. 8 ha. Es liegt am Ufer des Dybsø Fjord. Die Spitze der Bank ist ca. 19 Meter über dem Fjord und bietet einen atemberaubenden Blick auf Dybsø selbst und den gesamten Fjord.

Auf der Stejlebank sehen Sie eine der seltenen Pflanzen. Hier können Sie unter anderem Gøgeurt, Nikkende Kuhkeller und große Gebiete von Tjærenellike erleben.

Die Bank ist nicht nur ein wunderschönes Naturgebiet, sondern hat auch eine andere Geschichte. Es war früher ein Hinrichtungsort, die letzte der Hinrichtungen im Jahr 1830. Die Stätte wurde 1926 ausgegraben, um zu untersuchen, ob eine Geschichte des Ortes wahr ist. Die Geschichte war, dass eine Frau in dem Hügel begraben wurde, aber ihr Kopf wurde auf eine Stange gelegt, um sich zu strecken und zu warnen. Während der Ausgrabung wurden mögliche Überreste von Steinfundamenten für den Hackklotz und den unteren Teil eines Kirchturms gefunden.

Stejlebanken verfügt über einen angeschlossenen Parkplatz, auf dem Sie die Aussicht von einer der Bänke aus genießen oder in der Umgebung spazieren gehen können. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite befindet sich eine Grillbar, in der Sie Eis, Grillgerichte und etwas zu trinken kaufen können.