Dronning Alexandrines Bro (Königin-Alexandrine-Brücke)

Foto: Destination SydkystDanmark
Attraktionen
Bauwerke und Städtische Umwelt
Addresse

Dronning Alexandrines Bro

4771 Kalvehave

Kontakt

Die Dronning Alexandrines Bro (Königin-Alexandrine-Brücke) ist auch unter dem Namen Mønbroen (die Mønbrücke) oder Ulvsundbroen (die Ulvsundbrücke) bekannt. Sie führt vom Kalvehave bis nach Koster und erstreckt sich folglich von Seeland bis Møn über der Meerenge Ulvsund. Die Brücke ersetzt seit seiner Eröffnung eine Überfahrt mit der Fähre zwischen Koster und Kalvehave. 

Der Bau begann im Jahre 1939 und die Brücke wurde am 30. Mai 1943 eröffnet. Eingeweiht wurde die Brücke von der Königin Alexandrine und trägt deshalb deren Namen.

Die Brücke, die von Anker Engelund entworfen wurde, ist 746 Meter lang. Die Brückendurchfahrt verfügt über eine Breite von 127,5 Metern und eine Höhe von 26 Metern. Bei dieser Brücke handelt es sich um eine sogenannte Bogenbrücke, bei der es sowohl oben bei der Fahrbahn als auch unten Bögen gibt, die aus Stahlbeton und Stahl gefertigt sind. Darüber hinaus ist sie eine der schönsten des Landes. 

Die Dronning Alexandrine Bro wurde als Motiv für die 500-Kronen-Note von 2009 verwendet. 

Addresse

Dronning Alexandrines Bro

4771 Kalvehave

Facilities

Brücke

Folgen:

Aktualisiert von:
Destination SydkystDanmark