SydkystDanmark

Der Gänseturm

Der Gänseturm ist der besterhaltene Mittelalterturm des Nordens.

Es wurde von Valdemar IV (Valdemar Atterdag) in den Jahren 1362-65 in Verbindung mit einem Um-und Ausbau der Burganlage errichtet und ist heute das einzige noch erhaltene Bauwerk aus der Valdemar-Zeit.

Gegen die Kriegserklärung der Hansestädte liess Valdemar 1368 zum Spott eine goldene Gans auf die Spitze des Turmes setzen. Noch heute ziert eine vergoldete Gans die Spitze des Turmes.

Die Mauern sind unten 3,5 m dick. Der Turm ist 36 m hoch und hat einen Umfang von 33 m. Der Turm kann bestiegen werden. Vor dort hat man eine herrliche Aussicht über die Stadt und die Umgebung.