Møns Klint

Møns Klint ist ein sehr beliebtes Ausflugsziel und dies können alle gut nachvollziehen! Die wunderschönen weißen Klippen, die sich über dem Meer erheben, sind etwas ganz Besonderes – und dies nicht nur aus dänischer Perspektive, sondern auch aus internationaler Sicht.

Warum weit nach Bali oder Südamerika reisen, um beeindruckende zu erleben, wenn es dies in Dänemark auch zu erleben gibt? Die Chancen für gutes Wetter mögen dort besser stehen, aber der Anblick der 128 Meter hohen, kreideweißen Kliffe, die sich entlang dem türkisblauen Meer und dem sieben Kilometer langen Küstenabschnitt erheben, ist nirgendwo sonst auf der Welt erhältlich!

Møns Klints trapper

Fra toppen af Møns Klint kan du flere steder komme ned til stranden, hvorfra du virkelig kan nyde synet af Klinten som rejser sig de 128 meter op over havets overflade. Se kort over trapper langs Møns Klint her. Det mest populære sted at gå ned til stranden er ved Maglevandstrappen ved Geocenter Møns Klint. Her skal du ned af hele 497 trappetrin og selvfølgelig også op af dem igen. Er du ikke helt så meget til at vandre på trapper, så er der heldigvis også lavet en boardwalk, som alle og enhver kan benytte, og hvorfra der er rigtig god mulighed for at nyde den fantastiske udsigt over klinten. 

OBS! I perioden fra d. 1. oktober 2020 og frem til ca. d. 18. december 2020 skal Maglevandstrappen renoveres, og den vil derfor være lukket i denne periode. Se andre trapper og nedgange her.

Das erste UNESCO-Biosphärenreservat Dänemarks

Mit der Ernennung zum ersten UNESCO-Biosphärenreservat in Dänemarks im Sommer 2017 wurde Møn und die umliegenden Inseln zu einem ganz besonderen Ort auf der Welt. Ein Ort mit einzigartiger Natur, an dem es den Einheimischen gelingt, auf nachhaltige Weise mit der Natur zusammenzuarbeiten. In dieser Region können Sie die meisten dänischen Lebensräume an Land und im Wasser sowie eine Vielzahl seltener Tier- und Pflanzenarten erleben, und genau dies zeichnet ein Biosphärenreservat aus.

Møns Klint strand

Weiße Steilküsten mit einer einzigartigen Geschichte

Vor 70 Millionen Jahren wurden viele Algen in Kreide umgewandelt, was eine Grundvoraussetzung dafür ist, dass das Kliff Møns Klint heute überhaupt existiert. 

Gehen Sie am Strand bei der Steilküste auf Fossilienjagd und finden Sie 70 Millionen Jahre alte Fossilien, Donnerkeile und Bernstein. Man darf seinen Fund gerne behalten. Das GeoCenter versucht jedoch aktuell einen Guinness World Record aufzustellen, indem es die größte Sammlung von Donnerkeilen erschaffen möchte. Wenn Sie wollen, können Sie also gerne, Ihren Fund für diese Sammlung des GeoCenters spenden und vielleicht dazu beitragen, den Rekord zu brechen.

Im GeoCenter Møns Klint wird die Geschichte von Møns Klint auf eine unterhaltsame und interaktive Weise vermittelt. Denn hier können Kinder und Erwachsene um ihr Wissen konkurrieren und die Kraft der Natur im Miniaturformat erleben.

Erlebnismöglichkeiten beim Kliff Møns Klint

Møns Klint beherbergt viele verschiedene Naturerlebnisse und ist daher ein sehr beliebter Ort für aktive Naturliebhaber, die sich auf die eine oder andere Weise einer Herausforderung stellen möchten. Hier finden Sie nämlich Herausforderungen an Land, auf dem Wasser und in der Luft.

In Google maps öffnen
Addresse

Koordinaten

Länge: 12.551619

Breite: 54.95878

Max 30 Minuten von Møns Klint

Liste
Karte