Møns Klint

Von Kliff zu Kliff

Stevns Klint und Møns Klint sind zwei sehr unterschiedliche Naturerlebnisse, die beide auf jeden Fall einen Besuch wert sind. Aber auch die Strecke von einem Kliff zum nächsten hat eine wunderschöne Landschaft und viele interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten, die Sie sich keinesfalls entgehen lassen dürfen. Wir haben hier einige der zahlreichen Erlebnismöglichkeiten aufgeführt, die Sie auf Ihrem Weg von Kliff zu Kliff erwarten.

Møns Klint

Das Kliff Møns Klint wurde vor 70 Millionen Jahren gebildet und kann sowohl von oben als auch von unten erlebt werden. Von oben hat man einen atemberaubenden Blick auf die Ostsee und das azurblaue Meer und von unten ist das riesige Kliff, das steil vom Strand aus aufragt, schlichtweg überwältigend. Wenn Sie sich am Strand vor diesem Kliff befinden, dann sollten Sie es sich und Ihren Kindern nicht entgehen lassen, Jagd auf Finden zu machen, denn die Chancen stehen hier recht gut, sogenannte „Donnerkeile“ oder Belemniten sowie andere Versteinerungen zu finden. Besonders gut stehen die Chancen nach einem Sturm, weil dann die Wellen die vielen kleinen Steine am Strand neu gemischt haben. 

Im GeoCenter Møns Klint wird die Geschichte von Møns Klint auf eine unterhaltsame und interaktive Weise vermittelt. Denn hier können Kinder und Erwachsene um ihr Wissen konkurrieren und die Kraft der Natur im Miniaturformat erleben.

Stevns Klint

Die dünne Schicht aus Fischton, die deutlich auf dem Kliff zu sehen ist, ist der Grund dafür, dass Stevns Klint auf die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen wurde. Diese Schlicht zeugt nämlich von dem katastrophalen Meteoriteneinschlag auf der Erde, der vor mehr als 66 Millionen Jahren zum Aussterben der Dinosaurier geführt hat.  

Ganz oben auf Stevns Klint können Sie zudem die charmante Kirche „Højerup Gamle Kirke“ besichtigen, deren Chor ins Meer gestürzt ist. Nicht viel weiter befindet sich zudem das Stevnsfort, das Museum über den Kalten Krieg, dem Sie auf jeden Fall auch einen Besuch abstatten sollten. 

Erleben Sie Natur von Kliff zu Kliff

Die beiden einzigartigen Steilküsten auf Den Dänischen Ostseeinseln, Møns Klint und Stevns Klint, sind nicht nur durch ihre gemeinsame geologische Geschichte verbunden, sondern auch die schöne Küstenlinie verbindet diese beiden Naturattraktionen. Die beiden Kliffe sind so unterschiedlich wie Tag und Nacht. Bei Stevns erhebt sich die Steilküste aus dem Meer und wird zu einer völlig flachen Landschaft, während das Møn-Kliff in eine sanfte und hügelige Landschaft übergeht.

Aussichtspunkte – von Kliff zu Kliff

Hier erhalten Sie somit reichlich Gelegenheit atemberaubende Aussichtspunkte mit dem Meer im Hintergrund zu erleben. Wir haben hier einige der besten Aussichtspunkte zusammengesucht, die Sie auf dem Weg von Kliff zu Kliff besuchen sollten.

Attraktionen – von Kliff zu Kliff

Auf dem Weg von „von Kliff zu Kliff“ gibt es zahlreiche aufregende Attraktionen zu erleben, bei denen Sie etwas lernen können, Inspiration erhalten und unvergessliche Erinnerungen entstehen.

Häfen – von Kliff zu Kliff

Genießen Sie die Atmosphäre in den malerischen Häfen an der Küste rund um die Kliffe Stevns Klint und Møns Klint.