Restaurantführer für Die Dänischen Ostseeinseln

Das Hotel Frederiksminde steht im Restaurantführer für Die Dänischen Ostseeinseln ganz oben, denn es hat zum vierten Mal in Folge einen begehrten Michelin Stern erhalten. Es gibt aber auf jeden Fall auch noch weite Restaurants, die bereit sind, Ihren Gaumen zu verwöhnen! Hier geben wir Ihnen einen Überblick über renommierte Restaurants auf Südseeland.

Weiterlesen

Hotel Frederiksminde

Der „Michelin Nordic Guide“ hat im Jahr 2016 erstmals Sterne in die Provinz vergeben – unter anderem auch an das Hotel Frederiksminde. Das Jahr 2016 wurde für das Hotel Frederiksminde somit zu einem besonders denkwürdigen Jahr, in dem es mit seinem Küchenchef Jonas Mikkelsen zum ersten Mal einen Michelin-Stern erhielt. Seitdem konnte das Restaurant diesen hohen Standard in den Jahren 2017, 2018 und 2019 beibehalten, wodurch das Hotel Frederiksminde mit seinem Michelin-Stern auf einer Stufe mit bekannten Kopenhagener Restaurants wie beispielsweise das Geranium, das Era Ora, das Formel B uns das Søllerød Kro steht.

Im Restaurant erwartet Sie ein herausragendes kulinarisches Erlebnis in entspannter Atmosphäre und idyllischer Umgebung ganz in der Nähe des Præstø-Fjord. Das Essen wird aus regionalen Produkten und Zutaten aus der Natur zubereitet – einschließlich des hoteleigenen Gemüsegartens, in dem die Köche und Köchinnen selbst jeden noch so kleinen Samen und Steckling säen und pflanzen.

Restaurant Babette

Das Restaurant Babette in Vordingborg war auch schon im Rennen um einen Michelin-Stern, aber dieser steht bisher leider noch aus. Dennoch sollten Sie sich einen Besuch in diesem großartigen Restaurant nicht entgehen lassen. Seit der Eröffnung des Restaurants im Jahr 1991 werden hier lokale Produkte und deren Eigenheiten genutzt, um eine schön angerichtete und vorzügliche Speise nach der anderen zu servieren. Dies hat auch dazu geführt, dass Babette vom dänischen Restaurantführer „Den Danske Spiseguide“ schon mehrfach zum besten Restaurant des Jahres gekürt worden ist – zuletzt im Jahr 2017.

Vallø Slotskro

Wenn wir über gastronomische Auszeichnungen sprechen, darf das Schlossrestaurant Vallø Slotskro auf keinen Fall unerwähnt bleiben. Dieses Restaurant wurde kürzlich im White Guide 2019 zu einem der 154 besten Restaurants Dänemarks auserkoren. Der Blick vom Restaurant auf das Schloss Vallø ist allein schon hinreißend. Und wenn dann die exklusiven und vorzüglichen Speisen serviert werden, dann kann es kaum noch besser werden! An diesem Ort herrschen ein einzigartiges Ambiente und eine ganz besondere Atmosphäre, an die man sich gerne gewöhnt! 

Darüber hinaus ist das Vallø Slotskro der perfekte Ort für wahre Weinliebhaber. Das Restaurant wurde nämlich von dem international anerkannten Magazin „Wine Spectator“ für seine erstklassige Weinkarte ausgezeichnet. Mit einer Weinkarte, auf der rund 800 verschiedene Weine stehen, hat das Vallø Slotskro diesen Preis auf jeden Fall verdient!

Rønnede Kro

Mit seiner Geschichte, die bis ins Jahr 1825 zurückgeht, mit seinem Status als sogenanntes königliches privilegiertes Gasthaus und mit Besuchen von zahlreichen berühmten Persönlichkeiten wie Walt Disney, Dirch Passer und H.C. Andersen, spricht die Geschichte des Gasthauses Rønnede Kro schon beinahe für sich. Der Betrieb von Rønnede Kro liegt in den Händen von Silje Brenna und Jonas Mikkelsen, die auch das Hotel Frederiksminde in Præstø führen. Daher können Sie hier als Gast die gleiche Qualität und die gleiche Sorge für die Natur wie im Hotel Frederiksminde erleben. In authentischem und gemütlichem Ambiente kann man klassische dänische Gerichte wie Smørrebrød, Wienerschnitzel und gebratene Scholle genießen.

Allen oben genannten Restaurants ist eine Leidenschaft und Professionalität bei der Wahl und dem Umgang mit Zutaten gemeinsam. Denn in dieser großartigen Umgebung können auf den zahlreichen Bauernhöfen – großen wie kleinen – die besten Zutaten beschafft werden.