Fischereischeine und Angelkarten

Foto: VisitSydsjælland-Møn

Wenn man einen Angelausflug unternehmen möchte, ist es wichtig, sich darum zu kümmern, dass man die erforderlichen Fischereischeine und Angelkarten besitzt. Erfahren Sie mehr über die Vorschriften in Verbindung mit Fischereischeinen und Angelkarten auf Südseeland & Møn. 

Denken Sie daran, sich immer einen Fischereischein zu besorgen, wenn Sie einen Angelausflug unternehmen möchten. Wenn Sie zwischen 18 und 65 Jahre alt sind, sind Sie nämlich dazu verpflichtet, zum Angeln einen gültigen Fischereischein zu besitzen. Mit dem Fischereischein dürfen Sie sowohl in Süß- als auch Salzwasser fischen. – Sie können den Fischereischein über fisketegn.dk erwerben.

In einigen Fällen müssen Sie darüber hinaus eine Angelkarte erwerben, und zwar an denjenigen Orten, an denen das Fischereirecht des Sees oder des Flusslaufs einer Privatperson gehört.

Dies bedeutet, dass Sie, wenn Sie beispielsweise an der Küste und im Meer angeln, nur einen Fischereischein benötigen. Wenn Sie aber in privaten Seen und Wasserläufen angeln, dann müssen Sie den jeweiligen Grundbesitzer kontaktieren. Dies trifft beispielsweise dann zu, wenn Sie im Fluss Suså bei Næstved fischen möchten. Hier gelten die folgenden Vorschriften:

Um im Suså bei Næstved zu angeln, müssen Sie eine Tageskarte im Büro des Gutshofs Herlufsholm kaufen.