Der Fluss Suså

Foto: VisitSydsjælland-Møn

Beim Suså handelt es sich um Dänemarks fünftgrößten Fluss und das wasserreichste Flusssystem im Land. Er entspringt südlich von Rønnede und schlängelt sich am Internat Herlufsholm vorbei durch Næstved, bevor er in die Karrebæksminde-Bucht mündet. Der Fluss beherbergt viele besondere Pflanz

Der Suså, der vor mehr als 15.000 Jahren entstanden ist, schlängelt sich auf wunderschöne Weise durch die mittel- und südseeländische Landschaft und durchquert Rønnede, Gisselfeld, Haslev, Ringsted und Sorø bevor er Næstved erreicht und in den Næstved-Kanal und dann in die Karrebæksminde Bucht mündet. Auf seinem Weg fließt dieser Fluss auch durch Dänemarks ersten Naturpark, nämlich die Tystrup-Bavelse-Seen. 

Historisch wichtig

Seit Jahrhunderten dient der Suså als Transportweg und die Bedeutung dieses Flusses wird bereit in Dokumenten aus dem Mittelalter beschrieben. Damals fungiert dieser Fluss als Transportweg für Lastkähne aller Art. Zwischen 1930 und 1937 wurde der Kanal in Næstved gebaut, der Næstved und Karrebæksminde miteinander verbindet. Außerdem wurde ein Hafen zur Sicherung der Fracht von Karrebæksminde nach Næstved geschaffen.

Kanu-Touren und Naturschutz

Der Fluss Suså ist ein beliebter Ort für u. a. Kanutouren, aber um das Leben von Pflanzen und Tieren zu schützen, ist das Fahren auf dem Fluss reglementiert, und Sie müssen eine Zulassung in Form eines spezielles Nummernschilds haben, um auf dem Fluss fahren zu dürfen. Wenn Sie ein Kanu von einem der vier Kanuverleihe in dieser Region mieten, dann befindet sich auf dem Kanu bereits ein Nummernschild. Wenn Sie jedoch ein eigenes Kanu mitbringen, dann müssen Sie ein Nummernschild leihen. Lesen Sie mehr über das Kanufahren auf dem Fluss Suså.

Im Laufe der Jahre ist die Bedeutung des Flusses als Verkehrsweg verschwunden und heute dient er ausschließlich als Erholungsgebiet. Der Suså und die umliegende Natur sind reich an Fischen, vielen verschiedenen Landtieren und einer einzigartigen Flora. Unter anderem können Sie das Glück haben, einen Eisvogel entlang des Flusses zu entdecken.

Drei interessante Fakten über den Fluss Suså

1. Im Suså leben etwa 20 Fischarten, darunter Barsche, Hechte und Aale.

2. Am Boden des Flusses Suså leben Bachmuscheln, die in ganz Dänemark nur an drei Orten zu finden sind. 

3. Der Fluss Suså verläuft bis zum Zentrum von Næstved und fließt dann in eine Röhre und dann direkt in das Hafenbecken.

Liste
Karte