Cyklen og brochurer

Über VisitSydsjælland-Møn A/S

Foto: VisitSydsjælland-Møn

VisitSydsjælland-Møn A/S (VISM) bildet die strategische Grundlage für die Tourismusentwicklung und Tourismusförderung auf Den Dänischen Ostseeinseln, welche die Gemeinden Faxe, Næstved, Stevns und Vordingborg umfassen. 

Der Vorstand

VisitSydsjælland-Møn A/S

Advisory board

VisitSydsjælland - Møn's advisory board

Presse

Er du fra presse? Så klik her

VisitSydsjælland-Møn A/S

Gegründet:
30. März 2015

Eigentumsverhältnisse verteilt auf die Gemeinden: 
Faxe (12 %), Næstved (38 %), Stevns (12 %) und Vordingborg (38 %).

Gemeindebeiträge im Jahr 2018: 
Faxe 1.017.000, Næstved 3.203.500, Stevns 1.017.000 und Vordingborg 3.203.500. 

Zweck: 
Die Pflege, Entwicklung und Vermarktung der Reisedestination Südseeland und Møn unter dem Namen „Die Dänischen Ostseeinseln“ mit drei übergeordneten Zielen:
– Mehr kommerzielle Übernachtungen
– Die Erschaffung einer internationalen Marke
– Destinationsentwicklung unter einer Marke

Hauptmärkte:
Dänemark, Deutschland, die Niederlande und Schweden

VisitSydsjælland-Møn unterstützt derzeit 55 Touristeninformationen in:
Faxe (10), Næstved (16), Stevns (9) und Vordingborg (20) sowie eine mobile Touristeninformation